Valle del Cocora group trip

Kolumbien Rundreise 2 Wochen

Entdecke Kolumbien mit anderen in ihren 30ern und 40ern

Länge

14 Tage

Gruppengröße

4-12 Reisende

Buntes Kolumbien

36 Bewertungen

Highlights der Reise

Street Art in Bogotá & Medellín

Bestaune riesige Palmen im Cocora Valley

Erkunde bunte Bergdörfer

Steiler Piedra del Peñol Felsen

Das "Indico Travels"-Erlebnis

Für Reisende in ihren 30ern & 40ern entwickelt

Bootsfahrt zur Karibikinsel

Nachtleben in Medellín und Cartagena

Auf Schwimmreifen durch den Dschungel treiben

Bist du in deinen 30ern oder 40ern, träumst von einer Abenteuerreise nach Kolumbien aber möchtest dass jemand anderes die Planung übernimmt, oder in Gesellschaft reisen? Dann ist diese Reise vielleicht genau das Richtige für dich!

Auf dieser Abenteuerreise schlürfst du mit deinen Mitreisenden frischen kolumbianischen Kaffee, während ihr die grünen Kaffeehänge überblickt, wo er wuchs. Ihr entdeckt verschlafene Bergdörfer, und das explosive Spiel Tejo. Ihr wandert durch den Tayrona Nationalpark an weiße Naturstrände. Die großen Städte Kolumbiens mit ihren spannenden Geschichten erkundest du auch: Bogotá auf dem Fahrrad, Medellín durch eine Street-Art-Tour im Comuna 13 Viertel, in Cartagena spazierst du zu Fuß durch geschichtsträchtige Gassen.

Lokale Fischermänner nehmen euch in La Boquilla raus auf's Wasser, und danach kocht ihr mit den Frauen des Dorfes ein kolumbianisches Gericht. Ihr gönnt euch eine Bootsfahrt zu Karibikinseln, wo ihr die Seele baumeln lassen könnt.

Das alles für und mit Leuten wie du: weltoffene Reisende in ihren 30ern und 40ern, die sich auf ein geteiltes Abenteuer freuen.

Dies ist eine kunterbunte Reise in das facettenreiche Kolumbien. Tauchst du mit ein?

video
Cartagena friends
Piedra del Peñol Guatapé

Karte

Reiseplan

Kennenlernen bei traditionellem Essen

Mahlzeiten inbegriffen: Abendessen

Transportmittel: privates Taxi (1:00h)

Dein Chauffeur erwartet dich bereits am Flughafen und fährt dich in unser elegantes Hotel in dem historischen Viertel Bogotás, La Candelaria. Die meisten Flüge aus Europa kommen abends an, also mach dich kurz frisch und auf ins Getümmel! Wir machen uns zusammen mit unserem Tourguide auf den Weg zu einem beliebten Restaurant. Lernt eure Mitreisenden bei leckeren Häppchen kennen und bekommt einen Geschmack für die Hauptstadt. Ein Prost auf die gemeinsame Reise!

Wer möchte taucht danach in das Nachtleben Bogotás ab. Im nahegelegenen Club könnt ihr mit Locals das Tanzbein schwingen. Oder vielleicht habt ihr Lust auf eine richtig wilde Nacht und fahrt in den größten Gayclub Südamerikas, das legendäre, über einen ganzen Häuserblock verteilte Teatrón?

Mercado de Paloquemao

Live-Musik auf der Ciclovía

Radtour durch Bogotá

Aussichtspunkt Berg Monserrate

Besuch des Paloquemao Marktes

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Transportmittel: Fahrrad (4:00h)

Raus aus den Federn und rein ins kolumbianische Leben! Jeder dritte Bogoteño nimmt sonntags am Ciclovía Teil - dem Tag voller sportlicher Aktivitäten und gesperrter Straßen, wo auf dem Fahrrad oder mit Rollschuhen durch die Stadt gedüst wird. Heute sind wir dabei! Wir schnappen uns Räder und gehen auf Entdeckerfahrt. Wir halten an kleinen Bühnen am Straßenrand um gemeinsam mit den Einheimischen zur Livemusik zu wippen.

Geführt von einem Bogoteño entdecken wir seine Stadt. Wir besuchen unter anderem den Plaza de Bolivar, auf dem die kolumbianische Unabhängigkeit ausgerufen wurde, und tauchen im geselligen Markt Mercado de Paloquemao ins Geschehen ein. Kennst du schon alle Früchte Kolumbiens?

Wer Lust hat, kann optional nachmittags auf eigene Faust ins Goldmuseum gehen, oder mit der Seilbahn den Cerro Monserrate besuchen, ehe man sich abends mit neuen Bekannten in den Bars der Gegend ein Bierchen gönnt.

Journée consacrée à la visite

Ankunft im "Kaffeedreieck"

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Abendessen

Transportmittel: Privatbus (2:00h), Flug (1:00h)

Heute gibt es einen Szenenwechsel. Wir lassen die Großstadt weit hinter uns und tauchen in das ländliche Kolumbien mit seinen warmherzigen Einwohnern ein.

Nach einem kurzen Flug landen wir in den saftig-grünen Bergen des sogenannten Kaffeedreiecks, die von UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt sind.

Wir bummeln durch süße Bergdörfer, fernab vom Touristenstrom, und grüßen dabei die entspannten Einheimischen, die auf Klappstühlen vor ihren Häusern das Dorfgeschehen beobachten. Das charmante Buenavista lädt mit rustikal bemalten Häusern und einer hervorragenden Eisdiele zum Verweilen ein, während das größere Pijao nicht ohne Grund als erste Stadt Südamerikas als offizielle "città slow" / “slow city” anerkannt wurde. Was diese Bezeichnung heißt, finden wir vor Ort heraus. Zwischendurch steigen wir zu versteckten Aussichtspunkten auf, um den Blick über die herrlichen Kaffeehänge zu genießen.

Nach unserem genussvollen Ausflug in lokale Dörfer begrüßt uns am frühen Abend die herzliche Doña Yolanda auf ihrer traditionellen Finca*. Hier dürfen wir die nächsten zwei Nächte verbringen. Yolanda lädt in ihrer gemütlichen Stube zum reichhaltigen gemeinsamen Abendessen ein, welches mit Produkten aus der Region hergestellt wurde.

Wir kehren in unsere traditionell eingerichteten Zimmer ein mit dem wohligen Gefühl, als wären wir bei der lieben Mama unserer kolumbianischen Freunde zu Besuch.

YCOL horse ride

Entspannen am Pool

Ausritt auf Pferden

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Abendessen

Transportmittel: Privatbus (1:00h), Reiten (2:00h)

Nachdem wir ausgeschlafen haben, genießen wir ein reichhaltiges Frühstück auf der Finca, mit kolumbianischen Arepas (warme Maisfladen) und frischen Früchten.

Gestärkt brechen wir auf, um die Region auf traditionelle Art zu entdecken: zu Pferd. Früher haben viele Kaffeebauern ihre Ernte aufgrund des unwegsamen Geländes zu Pferd oder Esel transportieren müssen. Heutzutage können sie Dank verbesserter Infrastruktur Lastwagen benutzen. Dennoch gibt es viele Pferde in der Region und wir schwingen uns heute drauf, um die grüne Landschaft auf 4 Beinen zu entdecken. Keine Angst, wenn ihr noch nie geritten seid - die Pferde und der Händler sind unerfahrene Reiter gewohnt!

Nachmittags kehren wir dann zu Yolandas Finca zurück und haben Freizeit, um im Pool zu planschen oder in einer Hängematte ein Buch zu lesen. So lässt es sich leben!

Abends wirft Yolanda nochmal den Herd für uns an und wir genießen zusammen ein schmackhaftes drei-Gänge-Menü.

Coffee picking
Finca El Ocaso

Besuch einer Kaffeeplantage

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Transportmittel: Privatbus (2:00h)

Wir beginnen den Tag mit einer Tour auf einer Kaffeefarm. Dort seht ihr aus erster Hand, wie der Kaffee geerntet und verarbeitet wird, und probiert bei einer Kaffeeverkostung verschiedene Bohnensorten.

Später besucht ihr das bunte Dorf Salento. Schlendert durch die hübschen Gassen, die oft auf bekannten Fotos von Kolumbien abgebildet sind.

Der späte Nachmittag beginnt mit einem Paukenschlag - zumindest wenn wir genau sind! Wir versuchen uns im Tejo, einem kolumbianischen Wurfspiel, bei dem aus Schießpulver hergestellte Zielscheiben beim Aufprall explodieren. Wie aufregend!

Valle del Cocora group trip

Morgendliche Wanderung durch Wachspalmen

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Transportmittel: Privatbus (5:00h), Inlandsflug (1:00h), zu Fuß (2:00h)

Heute stehen wir sehr früh auf, um das magische Valle del Cocora zu bestaunen, bevor die Touristenmassen eintreffen. Zwei Stunden lang wandern wir durch die märchenhafte Landschaft, aus der Wachspalmen wie riesige Nadeln in das leuchtend grüne Gras ragen.

Anschließend machen wir uns auf den Weg nach Medellín. Wir bummeln mit dem Bus durch Berge und Dörfer. (Bis etwa Oktober 2023 wird die Busfahrt durch einen Flug ersetzt, da die Straße umgebaut wird).

Nach der Ankunft in Medellín checken wir in unserem Hotel ein.

Diejenigen die Lust haben, machen sich frisch für das kolumbianische Nachtleben! Zusammen machen wir uns auf den Weg zu einem beliebten Salsa-Club. Dort haben wir die Möglichkeit an einem Salsakurs mitzumachen - lern ein paar Schritte oder schau einfach den Tänzern beim Herumwirbeln zu!

Comuna 13 Medellín

Casa de la Memoria

Lerne über die Drogenkartelle

Graffiti-Tour in der Comuna 13

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Transportmittel: U-Bahn (1:00h), zu Fuß (2:00h)

Heute setzen wir uns mit der turbulenten und spannenden Geschichte Medellíns auseinander. Wir beginnen in der berühmt-berüchtigten Comuna 13. Dieses arme Viertel am Berghang war lange Zeit von Gewalt und Bandenkriegen geprägt. Wir erfahren, wie sich das Viertel durch Bemühen vieler Einwohner und Unterstützer in den letzten Jahren auf beeindruckende Art verwandelt und nun in ein Paradies für Streetartfans entwickelt hat. Mitglieder des Gemeinschaftsprojekts Casa Kolacho nehmen uns auf eine Graffititour ihres Viertels mit und geben dabei authentische Einblicke in das Leben der einheimischen Bevölkerung. Unterwegs halten wir an, um die Rap- und Breakdancevorführungen von talentierten Jugendlichen der Comuna 13 zu feiern.

Der Nachmittag steht dir zur freien Verfügung, aber du kannst zusammen mit deinem Guide das Museum Casa de La Memoria besuchen. Bestimmt habt ihr schon Geschichten über kolumbianische Drogenkartells gehört. Die Netflix Serie Narcos hat das Thema in den letzten Jahren wieder international verbreitet. Hinter den aus den Medien bekannten Geschichten von Bandenkriegen und Gewalt stecken echte Menschen, Familien, Schicksale. Mittels derer wollen wir uns dem Thema nähern. Dieses “Haus der Erinnerungen” gibt Einblick in die gewalttätige Vergangenheit Medellíns und reflektiert über Vergebung und Schritte in eine friedlichere Zukunft der Stadt.

Am späten Nachmittag kehren wir zum Hotel zurück. Es liegt in einer ruhigen Wohngegend und dennoch in der Nähe von Bars, Restaurants und Clubs. Vielleicht möchtest du heute Abend ausgehen? Oder entspannst du dich lieber im Whirlpool, in der Sauna oder im Türkischen Bad des Hotels?

Piedra del Penol Guatapé
Guatapé
Guatapé

Aussicht von Piedra del Peñol

Das farbenfrohste Dorf

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Transportmittel: Privatbus (2:00h)

Heute verabschieden wir uns früh von Medellín und machen uns auf den Weg in das märchenhafte Guatapé. Die Bewohner der Stadt lebten früher von Landwirtschaft, bis ein riesiger Staudamm errichtet wurde, für den die umliegende Gegend überflutet wurde und somit auch viele Felder. Heute lebt die Region zunehmend vom Tourismus - das geht, weil die Stadt wirklich einzigartig ist.

Zuerst besuchen wir den "Instagram-famous" Piedra del Peñol - ein riesiger Felsen mit der womöglich ungewöhnlichsten & steilsten Treppe der Welt. Nur 649 Stufen müssen wir erklimmen, um oben mit einer atemberaubenden Aussicht über die überflutete Landschaft belohnt zu werden.

Nachher habt ihr Freizeit und könnt die bunt bemalte Gassen der "buntesten Stadt Kolumbiens" entdecken, oder im Hotel die herrliche Aussicht auf Guatapés einzigartige Landschaft genießen.

Tubing Don Diego

Entlang des Flusses

Legenden am Lagerfeuer

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Transportmittel: Privatbus (2:00h), Flug (1:00h), Boot (2:00h)

Unser Privattransport soll uns schnell zum Flughafen bringen, denn heute geht es in die KARIBIK! Wir kommen mittags in Santa Marta an - und es ist heiß.

Deshalb schmeißen wir uns zur Erfrischung in großen Schwimmringen in den Fluss Don Diego. Wir lassen uns gemächlich von der Strömung durch den Wald treiben - wer entdeckt dabei Tiere in den Baumwipfeln - zum Beispiel Brüllaffen?

In der Flussmündung angekommen entspannen wir uns am Strand und genießen den Sonnenuntergang über dem Meer. Wir bauen ein Lagerfeuer und einige lokale Fischer gesellen sich zu uns. Wir lauschen bei flackerndem Licht ihren Legenden der geschichtsträchtigen Region.

Nachts gehen wir dann in unsere wunderschöne Unterkunft, die mitten in der Natur liegt. Welche Tiere werden wir nachts hören können?

Man in forest
Tayrona by José Manuel

Baden am Strand

Wanderung durch Tayrona

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Transportmittel: Privatbus (1:00h), zu Fuß (5:00h)

Stellt euch die Filme vor, in denen Gestrandete auf einer tropischen Insel landen und sich heroisch durch das Gebüsch kämpfen, um an Traumstränden herauszukommen. So ähnlich wird es uns heute gehen - nur dass es Wanderpfade gibt und für uns am Ende ein gedeckter Tisch steht, Survival light sozusagen!

Wir wandern über den Tag verteilt fünf Stunden durch den herrlichen Tayrona Nationalpark, und entdecken unterwegs hoffentlich exotische Tierchen. Wir stoßen immer wieder auf Bilderbuchstrände, wie Playa Arrecife oder Playa La Piscina, wo wir halt machen. Am Cabo San Juan hast du Zeit für ein Mittagessen und zum Entspannen.

Abends geht es dann zurück in unsere schöne, in der Natur gelegene Lodge. Sie ist der perfekte Ort um abzuschalten. Europa - wo ist das eigentlich?

La Boquilla kids

Lerne etwas über das Leben der Fischer

Kochkurs mit Einheimischen

Bootsfahrt durch die Mangroven

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Mittagessen

Transportmittel: Privatbus (4:00h), Boot (1:00h)

Heute fahren wir weiter gen Westen.

Das Fischerdorf La Boquilla empfängt uns mit offenen Armen. Durch unseren Besuch unterstützen wir die lokale Bevölkerung, die nicht mehr gut von der Fischerei leben kann.

Zurück an Land schnappen sich uns die Frauen des Dorfes. Wir krempeln alle die Ärmel hoch und lernen, wie man ein typisches lokales Mittagessen zubereitet. Während die einen zum Beispiel frischen Kokosreis zubereiten, stampfen die anderen Kochbananen oder probieren frisch zubereitete Krebse. Dazu gibt es natürlich fangfrischen, gebratenen Fisch.

Anschließend fahren uns die sympathischen Fischer auf Booten hinaus, durch stimmungsvolle Mangrovenwälder. Vielleicht können wir sie sogar beobachten, wie sie Fischernetze auswerfen und Krebse fangen.

Wir verabschieden uns herzlich von der Fischergemeinschaft. Am frühen Abend kommen wir in unserem Hotel im angesagten Getsemaní Viertel von Cartagena an. Schnell frisch machen, und dann in die lauwarme Sommernacht aufbrechen, um den Tag mit Cocktails ausklingen zu lassen!

Cartagena women

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Die Stadt Cartagena de Indias als Juwel zu bezeichnen, wäre eine grobe Untertreibung. Diese wunderschöne Stadt bietet ein Feuerwerk an Kolonialbauten in den fröhlichsten Farben. Die Stadt, die im 16. Jahrhundert von spanischen Seefahrern nach ihrer Heimatstadt Cartagena benannt wurde, spielte zu verschiedenen Zeitpunkten eine wichtige Rolle in der Geschichte Kolumbiens. Mit ihren dicken Stadtmauern und ihrer Lage am Meer sahen die Spanier ihre Herrschaft über die Stadt mehrfach in Frage gestellt, zum Beispiel als die britische Marine sie im 18. Letztlich war Cartagena jedoch die erste Stadt Kolumbiens, die 1811 ihre Unabhängigkeit von Spanien erklärte.

Heute habt ihr den Tag frei um durch die hübschen Straßen Cartagenas zu schlendern, vorbei an Verkäufern, die tropische Früchte und Sonnenhüte verkaufen. Erkunde die Stadt allein oder mit deiner Reisegruppe.

Hat jemand Lust, in der Freiluftbar Casa Del Mar den Sonnenuntergang über dem Meer zu beobachten?

Eine von fast 30 Inseln

Wir machen Party!

Bootsfahrt zu tropischem Archipel

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Mittagessen

Transportmittel: Boot (6:00h)

Für unseren letzten vollen Tag in Kolumbien gönnen wir uns etwas Besonderes. Wir hüpfen in ein Speedboot und fahren zu den traumhaften Islas del Rosario raus. Das Archipel liegt im karibischen Meer, 35km von Cartagena entfernt. Die 27 Inseln sind zum Nationalpark erklärt worden und das türkisfarbene Wasser lädt zum Träumen ein.

Wir verbringen den Tag am Strand einer der Inseln, wo uns ein Mittagessen direkt im Paradies serviert wird. Lass die Seele baumeln und die bisherige Reise durch den Kopf gehen, während deine Zehen im Sand stecken.

Nachmittags wieder in Cartagena angekommen, machen wir uns frisch für unseren letzten Abend als Gruppe. Wir stoßen gemeinsam in einem bei Locals beliebten Club auf die unvergesslichen Erlebnisse der vergangenen zwei Wochen an.

Cartagena friends

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Unser letzter Tag ist angebrochen. Heute steht uns zur freien Verfügung, um noch ausstehende “To Dos” für Kolumbien abzuhaken - wolltest du dir guten Kaffee oder andere Andenken mit nach Hause nehmen?

Wer Lust hat, schöne Bilder von sich nach Hause zu nehmen, schnappt sich jemanden aus der Gruppe und ihr posiert gegenseitig füreinander. Genug schöne Hintergründe gibt es auf jeden Fall!

Hier in Cartagena endet unsere Tour und wir verabschieden uns voneinander und dem Guide. Wir blicken auf eine abwechslungsreiche Reise mit neuen Leuten zurück und hoffen, wir bleiben in Kontakt!

Termine & Preise

Start

Ende

Hinweise

Verfügbarkeit

Preis

20

Jul

2024

2

Aug

2024

Geschlossen

Ab

2.572 EUR

20

Jul

2024

2

Aug

2024

Geschlossen

Ab

2.572 EUR

21

Sep

2024

4

Okt

2024

Geschlossen

Ab

2.572 EUR

21

Sep

2024

4

Okt

2024

Geschlossen

Ab

2.572 EUR

9

Nov

2024

22

Nov

2024

Buchbar

Ab

2.479 EUR

2.572 EUR

Informationen

Neuer Abreisetermin!: Aufgrund der hohen Nachfrage bieten wir diesen Abreisetermin zusätzlich an.

Ihr Guide für diese Tour

Indico Travels Favicon white

Euer Indico Travels-Reiseleiter für diese Tour (Änderungen vorbehalten). Der Reiseleiter für diese Tour wird euch in Kürze bestätigt. Unsere Reiseleiter sind Spezialisten in ihrer Destination und sprechen alle fließend Englisch. Jeder unserer Reiseleiter ist einzigartig und bringt seine persönliche Note in die Reise mit ein, damit ihr das Land so entdecken könnt, als wärt ihr mit einem Freund unterwegs!

Die angegebenen Flugzeiten und Fluggesellschaften können sich ändern, da wir lange vor dem Abreisetag mit der Planung beginnen müssen.


oder


9

Nov

2024

22

Nov

2024

Neuer Abreisetermin!

Buchbar

Ab

2.479 EUR

2.572 EUR


oder


21

Dez

2024

3

Jan

2025

Geschlossen

Ab

2.479 EUR

2.572 EUR

21

Dez

2024

3

Jan

2025

Geschlossen

Ab

2.479 EUR

2.572 EUR

Wunschdaten nicht verfügbar? Melde dich bei uns!

Infos

Gönn dir ein Einzelzimmer

Als Standard kommt ihr im geteilten Zweibettzimmer unter. Für 407 EUR kannst du dir bei Belieben ein privates Einzelzimmer gönnen!

Inklusive

Alle aufgeführten Aktivitäten & Eintrittsgelder (außer denen, die als optional gekennzeichnet sind).

Tägliches Frühstück, sowie weitere Mahlzeiten (siehe Tagesprogramm)

Inlandsflüge (Bogotá-Kaffeezone, Kaffeezone-Medellín (bis April 2023), Medellín-Santa Marta)

Reiseleitung während der gesamten Reise (englischsprachig)

Übernachtung im geteilten Zweibettzimmer

(Einzelzimmer gegen Aufpreis möglich, je nach Verfügbarkeit)

Transfer vom Flughafen Bogotá zum Hotel an Tag 1

Kompensation der CO2-Emissionen (inkl. eurer Langstreckenflüge)

Nicht inklusive

Internationale Flüge (bitte erst nach Bestätigung der Abreise buchen!)

Trinkgelder

Bewertungen

Comuna 13

James J

Buntes Kolumbien

I had a fantastic time on the Colombia tour. I thought the programme was very varied and had the personal touch. Our guide was really friendly, knowledgeable and gave us a lot of tips about nightlife and so on. The emphasis on solo travellers in their 30s to 40s and the fact that most activities were included produced a really friendly group and I fit right in. I particularly liked seeing the huge transformation that had taken place in the city of Medellin

La Boquilla

Jo D

Buntes Kolumbien

If you are wondering whether to do this Colombia tour then stop wondering and book - you will not regret it. I have done multiple tours as a solo traveller with multiple companies and this is the best hands down.

Colombia

Christian

Buntes Kolumbien

The trip was amazing! The journey through Colombia was fabulous. It is such a beautiful colorful and diverse country. There is a lot to see and experience. From salsa dancing in the bustling cities to horseback riding in the beautiful countryside to relaxing on a Caribbean island with great people. Always happy.

FAQs

Vor der Pandemie galten u.g. Regeln - bitte informiere dich bei der kolumbianischen Botschaft deines Heimatlandes oder frag uns nach den aktuellen Einreisebedingungen.

Deutsche Staatsbürger brauchen für touristische Aufenthalte in Kolumbien von weniger als 90 Tagen Dauer kein Visum. Bei der Einreise muss lediglich das Rückflugticket und ein Reisepass, der noch mindestens 6 Monate gültig ist, präsentiert werden, um ein Touristenvisum (das ist nicht vorher zu beantragen!) zu erhalten. Das Touristenvisum muss mindestens für die Anzahl der Tage der Reise gültig sein. Aktuelle Änderungen oder Hinweise bzw. weiterführende Informationen gibt es beim Auswärtigen Amt.

Schweizer Staatsbürger schauen bitte auf der Homepage des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten nach.

Für Österreicher gibt es die entsprechenden Infos auf den Seiten des Österreichischen Außenministeriums.
Bitte informiere Dich auch über notwendige Impfungen und Impfempfehlungen (u.a. Gelbfieber) auf den Seiten des Auswärtigen Amtes.

Wichtig: Solltest du eine andere Staatsbürgerschaft besitzen, solltest du dich bei der Botschaft des jeweiligen Landes in deinem Heimatland über Einreisebestimmungen informieren. Frag uns gerne, wenn du Hilfe brauchst. Vielen Dank!

Eine Reise findet garantiert statt, wenn die Mindestzahl an Teilnehmern erreicht wurde. Wenn du bereits vor Erreichen der Mindestteilnehmerzahl gebucht hast, geben wir dir dann Bescheid und du kannst dann deine Flüge buchen. Spätestens 45 Tage vor der geplanten Abreise wird sie von uns zu- oder abgesagt. Sollte eine Reise unerwarteterweise von uns abgesagt werden müssen, erhältst du natürlich deine Anzahlung oder sonstige getätigte Zahlungen zu 100% zurück.

Sobald wir dir bestätigt haben, dass die Mindestteilnehmerzahl für deine Reise erreicht wurde und die Reise somit garantiert stattfindet, kannst du deine Flüge buchen. Spätestens 45 Tagen vor Abreise wird die Reise zu- oder abgesagt. Wir geben dir gerne Tipps für die Flugbuchung! Übrigens: es ist in unserem Sinne, die Reisen so schnell wie möglich zu füllen, also tun wir unser Bestes, sie so bald wie möglich zu bestätigen.

Als Reiseveranstalter dürfen wir aus Haftungsgründen keine konkrete Impfempfehlung aussprechen. Wir empfehlen deshalb, rechtzeitig vor der Reise deinen Hausarzt/deine Hausärztin oder besser noch, eine:n qualifizierten Tropenmediziner:in zu konsultieren. Hier finden Reisende aus Deutschland zusätzlich mehr Informationen zur Reisegesundheit vom Auswärtigen Amt.

Übrigens: Eine Impfung gegen Gelbfieber ist für unsere Kolumbientour nicht obligatorisch.

Wir sind ein englischsprachiges Unternehmen mit Sitz in Berlin. Unsere Touren werden auf Englisch durchgeführt und unsere Reisenden sind internationale Englischsprecher.

Möglicherweise musst du in öffentlichen Verkehrsmitteln oder an anderen Orten während der Tour Gesichtsmasken tragen - dein Guide wird dich darüber informieren. Es wird empfohlen, andere Biosicherheitsmaßnahmen (wie Abstandhalten, Händewaschen, Belüftung) einzuhalten.

Reisende müssen die Checkmig-Registrierung hier klicken innerhalb von 72 Stunden vor dem Einsteigen in ihren Flug nach Kolumbien und bei der Rückkehr nach Hause abschließen. Wenn du auf deinem Check Mig-Formular einen Fehler machst, gibt es ein Notfallformular, das die Einwanderung ebenfalls akzeptiert. Es heißt „Check Mig Contingencia“. Du kannst dich bei Bedarf auch an unsere örtliche kolumbianische Botschaft oder Vertretung wenden, um Rat zu erhalten.

Wenn du vollständig geimpft bist, musst du deinen Impfnachweis vorlegen. Der Impfpass muss den Vor- und Nachnamen des Passagiers, das Datum der Impfung für jede Dosis, den Namen des Impfstoffs oder des Herstellers für jede Dosis und die Anzahl der erhaltenen Dosen enthalten.

Bitte beachte, dass für diese Tour keine Gelbfieberimpfung vorgeschrieben ist.

Überprüfe unbedingt die COVID-Anforderungen für alle Transitländer entlang deiner Flugroute.

Zuletzt aktualisiert: 01.02.2023

Buntes Kolumbien

4,8

(36)

Ab

2.479 EUR



2024 Indico Travels, eine Marke der Ventura TRAVEL GmbH

Alle Rechte vorbehalten

Reisespezialistin Liesa

Ihr Kontakt

Liesa

Buchen Sie eine Videoberatung

15 Minuten persönliche Beratung

Reisespezialistin Liesa